Kleine Materialkunde

Schafwolle

ist eine Naturfaser, die durch das Scheren von lebenden Schafen gewonnen wird. Es ist bei uns die meist verbreitete Faser, die warme und kuschelige Socken garantiert :)

Merinowolle

ist die feinste und teuerste Schafwolle, die von Merinoschafen stammt.

Cashmere

die Wolle der Kaschmirziege ist als besonders weiche und wärmende Faser bekannt. Mit dem sehr feinen Unterhaar schützt sich die aus den Hochtälern des Himalaja stammende Ziege vor der dort herrschenden Kälte.

Angora-Wolle

ist das Flaumhaar des Angorakaninchens, wird durch Auskämmen oder Scheren gewonnen. Aus dieser Faser erhält man besonders feine und warme Strickwaren.

Seide

ist eine Naturfaser, die aus den Gespinsten mehrerer Tierarten gewonnen wird. Durch spezielle Verarbeitung erhält die Faser ihren weichen Griff und schönen Glanz.

Baumwolle

ist eine Pflanzenfaser, die durch einen langwierigen Prozess aus den Samenhaaren mehrerer Arten der Baumwollpflanze gewonnen wird. Es ist eine weiche, angenehme Faser, die jedoch wenig elastisch ist.

Leinen

wird aus der Flachspflanze hergestellt. Es ist eine robuste, harte Faser die meistens als Beimischung gebraucht wird.

Viskose

ist eine Naturfaser, die in einem besonderen chemischen Verfahren aus Cellulose gewonnen wird. Viskose ähnelt in ihrem Verhalten der Baumwolle.

Polyacryl / Polyamid / Acryl

sind Chemiefasern, die für die Stabilität und Elastizität der Strickwaren sorgen. Diese Fasern sind nicht mehr mit den Fasern aus den 70-Jahren zu vergleichen, die damals aufgrund des Stands der Technik recht dick und luftundurchlässig waren. Auch die für ihre hervorragende Eigenschaften berühmte Microfaser wird aus diesen Fasern hergestellt.

Rosenholz

das sind Hölzer aus verschiedenen Herkunft, von rosaroter Farbe oder mit rosenartigem Geruch. Die von mir verkauften Stricknadeln sind aus Instrumentenhölzern hergestellt, was die höchste Qualität des Holzes garantiert.

Ebenholz

ist ein braunes bis tiefschwarzes Kernholz von verschiedenen Arten der Ebenholzgewächse. Es zeichnet sich durch seine Farbe und Härte aus. Das für die Stricknadeln verwendete Ebenholz stammt aus der Instrumentenproduktion.